Landesmeisterschaft Einzel – Titel Herren und Bronze Damen an Killpins

verfasst am 20.11.2016 von Manuel

lenka-gerald-einzel-finaleGerald Jarosch holt Landesmeistertitel bei den Herren und Lenka Kuzelova Bronze bei den Damen

 

 

Nicht zuletzt dem in Oberösterreich neuen Stepladder-Finalsystem geschuldet, durften wir Augenzeugen eines der für mich bis jetzt spektakulärsten Finale der oberösterreichischen Bowlinggeschichte werden.

 

Im Semifinale der Herren qualifizierten sich Aaron Volkert vor Franz Kocis, Gerald Jarosch und Siegi Brandl für das Stepladderfinale Einzel.

Zum Auftakt forderte Siege Brandl den Drittplatzierten Gerald Jarosch im Finale heraus!
Von Beginn an lieferten sich die Duellanten ein Spiel auf Augenhöhe! In Frame vier machte Gerald allerdings einen Flüchtigkeitsfehler und ließ einen von zwei Pins auf der Bahn stehen. Aber auch Siegi hat im fünften Frame Probleme. Durch eine Split hamstert auch er sich eine Fehler ein und beide marschieren im Gleichschritt bis ins neunte Frame!

Dann passiert Siegi Brandl der spielentscheidende Fehler und ließ Frame 9 “offen”.
Gerald Jarosch setzte sich letzten Endes mit 203 zu 193 durch und stieg somit auf in das Finale um Platz Zwei!

Der Nächste Gegner für Gerald war der im Semifinale Zweitplatzierte - Franz Kocis.
Gerald Jarosch eröffnete mit gleich zwei Splits die ersten beiden Frames und dämpfte somit gleich die ein oder andere Erwartungshaltung.
Aber auch Kocis Franz machte im zweiten Frame einen Sparefehler welcher das Dilemma von Gerald etwas schmälerte. Gerald Jarosch erkannte nun die Zeichen der Bahn und stellte sein Spiel etwas um was 5 Strikes in Serie zur Folge hatte.
Aber auch Kocis Franz blieb bis zum Schluss an Gerald dran. Letzten Endes könnte Gerald auch dieses Finale mit 211 zu 201 für sich entscheiden.

Auch im Finalspiel um Platz Eins konnte Jarosch seinen Siegeszug fortsetzen und erspielte sich dann doch deutlicher als zu erwarten mit 203 zu 177 Pin im Finale gegen Aaron Volkert Platz Eins und kürte sich zum Landesmeister im Einzel Herren.

 

Damen Finale

Lenka Kuželová qualifizierte sich als vierplatzierte für das Stepladderfinale und traf im ersten Finaldurchgang auf Chris Eybl.
Chris begann zwar mit einem Sparefehler korrigierte diesen Ausrutscher aber umgehend mit einem Drilling! Ab da kontrollierte die Spielerin des BVOÖ das Spiel bis ins achte Frame. Dann allerdings folgten zwei große Splits welche die Partie wieder spannend machten. Lenka Kuželová erkannte die Chance und machte mit einem souveränen Finale den Sack zu und qualifizierte sich mit 170 zu 157 für den nächsten Step um Platz 2!

Als nächste Gegnerin für die Spieler vom BC Killpins wartete schon die auf Platz zwei qualifizierte Karin Bruckmüller vom BC Diavolo.

Karin Bruckmüller ließ sich nicht von vorangegangenen Leistungen der Kontrahentin beeindrucken und startet mit eine Strike Doppelpack!
Lenka arbeitete Spare für Spare ab und blieb Karin auf den Fersen.
Im sechsten Frame legte Lenka jedoch mit eine Zwilling nach und rückte Karin wieder deutlich näher. Karin Bruckmüller konnte dem Druck jedoch standhalten siegte mit 188 zu 178!

Zur Ermittlung der Landesmeisterin im Einzel wartet nun die erstqualifizierte Hanni Martin als Endgegnerin auf Karin Bruckmüller.
Die Karten sind neu gemischt und die Athletinnen bis in die Haarspitze konzentriert!
Karin Bruckmüller wirkte eine Spur frischer und nutzte die Gunst der Stunde.
Hanni Martin lag im sechsten Frame bereits  43 Pin zurück. Mit all ihrer Routine verwaltete Karin Bruckmüller Ihr Plus und erspielte den Landesmeistertitel im Einzel!

 
 
 
Wir gratulieren den Siegern
Euer Manuel
 
2016-11-20-Einzel-Finale
2016-11-20-AllEvent 

weitere aktuelle Beiträge in der Rubrik News :